Sommerfest 2018

Sommerfest 2018
Am Sonntag, den 10. Juni 2018 lud die Pfarrgemeinde Thomaskirche und das Kinderhaus zum gemeinsam Sommerfest ein. Es begann mit einem Kindergottesdienst zum Thema „Abschied nehmen“. Denn die Pfarrgemeinde und auch das Kinderhaus müssen sich nun von Pfarrerin Jordak verabschieden. Viele bunte Luftballons wurden im Garten der Kirche steigen gelassen, als Symbol für die Individualität aller.

Anschließend gab es Leckereien vom Grill und eine Salatbar. Außerdem konnten nun viele Aktionen für die gekommenen Gäste und Kinder gestartet werden. Am Schminkstand wurden Kinder in einen Pirat, Prinzessin oder Schmetterling verwandelt, diese und alle anderen Kinder durften dann „Edelsteine“ und weitere Schätze im Sandkasten suchen. Daraufhin konnten sie diese in ihrer selbstgestalteten Schatztruhe oder Schatzsäckchen hineinlegen. Da das Wetter es richtig gut meinte und die Sonne vom Himmel strahlte, gab es natürlich auch ein Wasserspiel für die Kinder. Des Weiteren konnten sie aus kleinen Hölzchen Mundinstrumente basteln oder ihr Glück beim Dosenwerfen versuchen. Ein Höhepunkt des Tages war die Aufführung des Puppentheaters „Was geht vor auf Glibbermoor?“ in der Turnhalle des Kinderhauses. Für das leibliche Wohl am Nachmittag war bestens gesorgt, denn es gab leckeren selbstgebackene Kuchen und dazu einen heißen Kaffee oder Tee. Wir danken für das zahlreiche Erscheinen und die große Hilfe des Elternbeirates und der Elternschaft.

Anschließend begann der offizielle Teil der Verabschiedung von Frau Jordak. Ein Gottesdienst mit vielen Rednern und der Familie wurde gefeiert. Im Pfarrgarten durften sich alle noch einmal an die schöne Zeit mit Frau Jordak erinnern und die großen und zahlreichen Aktionen Revue passieren lassen.