Herzlich willkommen

... auf unseren Internetseiten. Wir freuen uns, dass Sie bei uns vorbeischauen!

Am Montag, den 7. Dezember 2020 war große Aufregung im Kinderhaus. Viele Kinder erzählten stolz von ihren Begegnungen mit dem Nikolaus und Geschenken, die  in ihren Stiefeln waren.

Auch das Kinderhaus hatte sich eine Kleinigkeit überlegt, um mit den Kindern gemeinsam den Nikolaustag zu feiern. Am Montagmorgen machte sich jede Kindergartengruppe zu einem Spaziergang auf. Plötzlich sahen wir eine Gestalt in der Ferne. Es war der Nikolaus!

Die Kinder waren ganz aufgeregt. Manche begannen zu rufen, zu winken und andere konnten es kaum glauben. Der Nikolaus sah uns, erschrak und begann zu flüchten.  Hierbei ließ er seinen schweren Bollerwagen stehen. Wir beeilten uns und schauten, ob wir den Nikolaus doch noch entdecken, aber vergeblich. Als wir endlich am Bollerwagen angekommen waren, entdeckten wir, dass dieser mit Lebkuchen, Spekulatius und Tee gefüllt war. Alle versammelten sich um den Wagen zu einem gemütlichen "Nikolauspicknick".

Zurück im Kinderhaus entdeckten die Kinder in ihren Fächern eine kleine Überraschung. Die Freude war groß und so ging ein schöner und besonderer Nikolaustag zu Ende.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder bei der Aktion "Geschenke mit Herz" teilgenommen!

Am Montag, den 23.11.2020 kamen zwei Helfer von Humedica mit ihrem Transporter, um die Päckchen, die seit mehreren Wochen bei uns im Kinderhaus abgegeben werden konnten, abzuholen. In diesem Jahr waren es 60 "Geschenke mit Herz", die wir den Helfern mitschicken konnten!

Wir haben uns sehr darüber gefreut und bedanken uns bei allen, die mitgepackt haben.

Sankt Martin 2020
Bildrechte: Kinderhaus Thomaskirche

Unsere Martinsfeier im Kinderhaus fand in diesem Jahr etwas anders als üblich statt. Schon im Vorfeld schrieb uns St. Martin einen Brief und lud uns zum Schattenspiel der Martinsgeschichte ein. Anschließend machten es sich die Kinder in den Gruppen bei Kinderpunsch, Laternenschein, Martinsgänsen und Lebkuchen gemütlich.

Statt des großen Laternenumzugs am Abend durften die Kinder ihre Laterne mit ins Kinderhaus bringen und es gab kleine Laternenumzüge im Kinderhaus und durch die Straßen von Grombühl. Auch konnte im Freien das ein oder andere Martinslied gesungen werden.

So ging ein gemütlicher Martinstag zu Ende.

Weltkindertag 2020
Bildrechte: Kinderhaus Thomaskirche

Dieses Jahr fiel der Weltkindertag auf einen Sonntag und war somit perfekt geeignet, um ihn mit der ganzen Familie zu feiern. Das Kinderhaus hatte für diesen Tag eine Schatzsuche vorbereitet. Damit möglichst viele Familien daran teilnehmen konnten, war die Suche am Samstag und Sontag möglich.

Das neue Kinderhausjahr hat begonnen und startete in diesem Jahr mit noch mehr Wiedersehensfreude als gewohnt, da alle Kinder das Kinderhaus wieder besuchen dürfen.

Auch in diesem Jahr begrüßen wir bei uns im Kinderhaus nicht nur neue Kinder und ihre Familien, sondern auch zwei neue Berufspraktikantinnen und eine neue Kinderpflegerin. Schön, dass ihr da seid!

Aktuell wird im Kinderhaus an Lösungen gearbeitet, um im Rahmen von Corona einen Teil des „Alltags“ wieder herzustellen. Zudem werden auch schon erste Feierlichkeiten  geplant und vorbereitet.

Am 28. Mai 2020 war der Weltspieltag, der darauf aufmerksam machen soll, dass jedes Kind das Recht auf freies Spiel hat. Leider kann nicht jedes Kind von diesem Recht Gebrauch machen. Weltweit gibt es sehr viele Kinder, die schon in jungen Jahren mitarbeiten müssen um ihre Familie zu unterstützen. Sie sind aufgrund von Hunger oder Krankheit zu geschwächt, um wirklich fröhlich spielen zu können, oder sind im schlimmsten Fall zu Kindersoldaten rekrutiert worden.

Liebe Familien,

wie Sie aus den Medien bereits erfahren haben, bleiben die Kindertageseinrichtungen weiterhin geschlossen. Lediglich die Notbetreuung wird stattfinden. Seitens des Ministeriums gab es noch keine Aussage dazu, wie lange diese Regelung noch bestehen bleiben soll. Auch wir wissen leider nicht mehr als Sie.